Extra Lapis 38 Kärnten

Extra Lapis 38 Kärnten

CHF 26.00

Für den Goldrausch muss man nicht auf Übersee. Auch die Europäischen Alpen sind bekannt für ihre Goldvorkommen und dem Goldrausch.

Beschreibung

Extra Lapis 38 Kärnten

Das Extra Lapis 38 Kärnten wurde geschrieben unter anderen von Michael Wachtler und Georg Kandutsch. Roberto Appiani ist zuständig für die Fotos und für weitere Beiträge in ExtraLapis 38 Kärnten ist Hermann Haslacher und Helmut Prasnik.

Kärnten

Land der Schätzer und Geschichten

extraLapis No. 38

Inhalt

  • Im Reich der Granate
  • Goldrausch in den Hohen Tauern
  • Von Paracelsus bis Pater Wulfen
  • Kristall Heiler und Abenteurer
  • Schicksalsberg Hocharn
  • Mineralien Schätze vom Ankogel
  • Historische Welt Fundstelle Koralpe und Saualpe

Kärnten

Land der Schätzer und Geschichten

Die Kelten gruben hier schon nach Schätzen und die alten Römer holten sich aus den Bergen Kristalle, um daraus prachtvolle Kunstwerke zu schleifen. Ein Goldrausch hielt über zwei Jahrtausende dies vielfältige Land im Atem. Und in den Bergwerken baute man Granat und Erz ab.

Wunderheiler zogen hierher und Wissenschaftler setzten Meilensteine. Abenteurer kletterten in die ausgesetzten Felswände, um ihnen Riesenkristalle zu entreißen. Es gibt kaum ein anderes Gebiet, wo sich so viel „Steinreich“-Geschichte abspielte wie in diesem kleinen Land im Herzen der Ost Alpen.

extraLapis No. 38: Kärnten – Land der Schätze und Geschichten
ISSN: 0945-8492
102 Seiten im Lapis Format 21 cm x 30 cm (A4)
Gewicht: circa 600 Gramm
Ist erschienen im Jahre 2010
Christian Weise Verlag GmbH ° München

Vom Glück beim Suchen

Jeder erträgt den Augenblick des Findens auf seine Art und Weise. Dem einen spürt man förmlich die Freude an, der andere übt sich in nobler Vornehmheit. Vielen stehen Schmerz, Kraft Anstrengung, Leiden von Kälte ins Gesicht geschrieben.

Trotz aller menschlichen Schwächen schweisst all dies einen Sammler-Gemeinschaft zusammen. Die Kristall Suchen der Kor- und Saualpen haben bewiesen, das eine Freizeitbeschäftigung über die Jahrhunderte überlebt. Die Schätze werden zuhause, genauso wie im Museen gehütet und geschätzt. Die Geschichten rund um die Suche klingen manchmal wie Märchen, und doch sind sie die erlebte Wirklichkeit.

Nachgedacht von Hermann Haslacher (Textausschnitt)

Die aurira GmbH freut sich auf deinen Besuch!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Extra Lapis 38 Kärnten“